Die heilende Kraft der schöpfe­rischen Zerstörung