Einladung an Pfarrer Josef Konitzer

Lieber Pfarrer , lieber Hochwürden, Josef Konitzer !

Lieber Josef,
ich würde mich persönlich sehr freuen, wenn Du zusagen würdest ! 
Gerade, weil Du für mich betest , hatte ich auf der Fahrt vorgestern eine sehr schreckliche Gegebenheit gegen 20.00 auf der Autobahn Bremen als plötzlich heftiger Schneefall einsetzte und die Autobahn in eine Schneelandschaft, innerhalb weniger Sekunden ,verwandelte .

Ein vor mir fahrender Mercedes schleuderte vor mir wie ein Spielauto und drehte sich 2 x um die eigene Achse und  touchierte dann die linke Leitplanke; aber zum Glück der MB kam mittig auf der Autobahn zum Stehen, dem Fahrer zum Glück nichts passiert nur Blechschaden und ich konnte rutschend über die Standspur meine Fahrt gen Hamburg mit einem ganz komischen Gefühl in der Magengegend zum Glück fortsetzen. Gott sei Dank !

Vor einem Crash bewahrte mich auch eine Telefonat mit meinem  Cousin Antonius  Johanngieseker, denn wenn ich telefoniere fahre ich nie schnell, weil ich mich auf das gerade zu führende Telefonat konzentriere . Auch eine weitere kluge Entscheidung war, dass ich den Mercedes mit Winterreifen zur Fahrt nach Hamburg und dann danach nach Sylt nahm und nicht den neuen Porsche  Carrera 4 S mit Sommerreifen bestückt, denn dann wäre ich nicht mehr unter Euch ! Der Wetterbericht, den ich zuvor hörte, sprach von Schneefällen ! Eine Warnung, die ich Aufnahme und die richtige Entscheidung traf. Nimm den MB mit den wichtigen Winterreifen im Winter, in welchem wir uns ja noch befinden! 


Also , ich sehe aus den ganzen Umständen , da muß einer sein , der mich von da oben beschützt und lenkt. 
Lieber Gott, dafür und alles , was Du mir schenktest , insbesondere meine Liebe Gattin und meine tollen Söhne Hubertus Maximilian !Meinen herzlichen  Dank dafür ! Lieber Gott, beschütze  mich weiterhin auf all meinen Wegen in der Zukunft; mit Deinem unterstützenden  Gebet, mein lieber Josef Konitzer, der Pfarrer von Garmisch, der so schön aufspielt mit seiner Gitarre und dabei noch toll singt und somit seine Gläubigen mitreißt in seinen Bann !


Daraus muss ich folgern, lieber Josef, dass Du für mich gebetet hast !
Das wäre ein Aufhänger bzw. eine Introduktion  für Deine Predigt am nächsten Sonntag in Deiner 11.00 Uhr Messe. Oder ?


Es grüßt Dich aus dem stürmischen Sylt OT Wenningstedt 
Dein Freund
Hubertus Johannes Theissen CEO

Related Posts

Leave a Reply